Springe zum Content dieser Seite
Springe zur Subnavigation dieser Seite
Springe zur Hauptnavigation
Sie befinden Sich hier: 

2) Leitorgan (Steering Commitee)

Im Rahmen der Erklärung von Zürich wurde zur Ausarbeitung und Verfolgung der Maßnahmen von den Ministern ein permanentes Organ auf hochrangiger Beamtenebene, das sogenannte „Leitorgan für Verkehrssicherheit und Mobilität im Alpenraum“, eingerichtet, in dem die Mitgliedsländer den Vorsitz nach dem Rotationsprinzip innehaben. Dem Leitorgan kommt auch eine wichtige Rolle in Hinblick auf die Kohärenz der Politik betreffend dem Alpenraum zu, in dem dieses Organ auch die Möglichkeit hat, Stellungnahmen in Hinblick auf eine bessere Abstimmung von Projekten im alpenquerenden Raum sowie zu den Arbeiten der Europäischen Union und von Dritten abzugeben.

Download:

>> Leitorgan "Verkehrssicherheit und Mobilität im Alpenraum".pdf (aus der Schlussfolgerung von Regensberg)
     

copyright by BMVIT
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (Deutschland) Ministère de l'Écologie, de l'Energie, du Développement durable et de l'Aménagement du territoire (Frankreich) Ministero delle Infrastrutture e dei Trasporti (Italien) Bundesminsiterium für Innovation, Verkehr und Technologie (Österreich) Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Schweiz) Ministrstvo za promet (Slovenien) Generaldirektion Energie und Verkehr